ÖKUMENE

Dienst für Blinde und Sehbehinderte

Menschen, die blind oder sehbehindert sind, gibt es nicht wenige in unseren Kirchengemeinden.
Wer schlecht sehen kann, hat es oft nicht ganz leicht, sich im Alltag zurechtzufinden. Manch eine wird leutescheu und zieht sich zurück. Das ist ungut. Der Evangelische Blinden- und Sehbehindertendienst Württemberg e.V. (EBSW) vernetzt blinde und sehbehinderte Menschen.
Beratung, Begegnungsnachmittage und Freizeiten sind wichtige Pfeiler der Arbeit. (www.ebsw-online.de)
Im Kirchenbezirk Ulm gibt es eine ökumenische Gruppe, die sich vor der Pandemie regelmäßig getroffen hat. Nun sind direkte Begegnungen schwierig geworden. Das Telefon aber ist ein wichtiges Medium, um miteinander in Kontakt zu bleiben.

Kontakt: Pfarrer Peter Schaal-Ahlers, Ulm, Tel 0176 57 87 45 89