ÖKUMENE

Ökumenische Bibelwoche

Die Ökumenische Bibelwoche 2020 steht unter dem Titel „Vergesst nicht …“. Im Mittelpunkt steht ein Buch des Alten Testaments, das vielen Menschen in der heutigen Zeit unbekannt und fremd ist: das Deuteronomium. Die Ökumenische Bibelwoche 2020 zeigt, dass das Deuteronomium viel mehr ist: ein „Evangelium“, das die leidenschaftliche Beziehung zwischen Gott und Mensch auf dem Herzen hat, ein Geschichtswerk, dass Identität für die Zukunft formuliert, und ein Text, der Antworten auf die Fragen einer schnelllebigen und technologisierten Welt geben kann.

In Langenau beginnt die diesjährige ökumenische Bibelwoche am
Sonntag, 26. Januar,
mit Auftaktgottesdiensten in den evangelischen, der katholischen und evangelisch-methodistischen Kirche und im Gottesdienstraum der Süddeutschen Gemeinschaft, jeweils mit Gastprediger oder -predigerin aus anderen Konfessionen.
Es folgen dann vier Bibelabende,
am Donnerstag, 30. Januar, um 18.00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus,
am Donnerstag, 13. Februar, in der Süddeutschen Gemeinschaft,
Donnerstag, 20. Februar, in der ev.-meth. Christuskirche und
am Donnerstag, 5. März, im Untergeschoss des katholischen Pfarrhauses, Olgastr. 19 (Kindergottesdienstraum).

Ökumenischer Frauenstammtisch

Montag, 13. Januar 2020 um 19.30 Uhr im Helferhaus.
Alles eine Frage des Stils?
Jede Frau besitzt eine einzigartige Schönheit, die strahlen, die gezeigt werden möchte. Aber wie entdecke ich meine wahre Schönheit, meine Einzigartigkeit? Wie unterstreiche ich meine Persönlichkeit, was ist mein Stil?
Frau Kornelia Rödner aus Rammingen gibt uns eine Einführung zum Thema Farbe und Stil. Haben Sie ein Lieblingskleidungsstück oder gar einen sogenannten „Fehlkauf“ – bringen Sie diese mit. In entspannter Atmosphäre wollen wir entdecken, warum wir das so empfinden.
Aus organisatorischen Gründen bitten wir, auch kurzfristig, um eine Anmeldung bei Angelika Kreutzer, Tel. 921199.
Kosten für den Abend: € 5,00.