Aus dem Kirchengemeinderat

Der Kirchengemeinderat hat in seiner Sitzung am 7. November 2019 u. a. folgendes beraten und beschlossen:

  1. Pfr. Dr. Hauff und Kirchenpfleger Conrad Schütze informieren den Kirchengemeinderat über die anstehende Kirchenwahl am 1.12.2019, hier insbesondere über die Eincouvertier-Aktion der Wahlunterlagen für die wahlberechtigten Gemeindeglieder. Der Termin für die Wahlhelfer-Einweisung wird zeitgerecht bekanntgegeben.
  2. Der Kirchengemeinderat beschließt nach intensiver Diskussion, keine gesonderte Vorstellung der Kandidaten für den Kirchengemeinderat anzuberaumen. Die 16 Kandidaten*Innen stellen sich mit ihren kirchlichen Arbeitsschwerpunkten ausführlich im neuen Gemeindebrief vor, der ab 12.11.2019 verteilt wird.
  3. Pfr. Dr. Hauff informiert über die anstehenden Konzerte in der Martins- bzw. in der Leonhardskirche zur Advents- und Weihnachtszeit:
    8.12.: Konzert mit der Stadtkapelle in der Martinskirche; 13.12.: Adventslieder-Singen mit der Gruppe QUERBEET in der Leonhardskirche; 14.12.: Adventskonzert mit dem Sängerbund in der Leonhardskirche; 18.12.: Adventskonzert mit dem BezirksBläser-Kreis in der Martinskirche; 19.12.: Weihnachtskonzert des Robert-Bosch-Gymnasiums in der Martinskirche; 26.12.: Festliches Konzert zum Ausklang der Weihnachtsfeiertage in der Martinskirche.
  4. Pfrin. Herminghaus erläutert dem KGR das weitere Vorgehen zum Engagement der Kirchengemeinde in Sachen Klimaschutz. Danach sind alle Vereine, Initiativen und Organisationen der politischen Gemeinde zum 14.11.2019 um 19.00 Uhr ins Helferhaus zu einem ersten Vernetzungsabend eingeladen, um darüber zu beraten, was wir in unserer Stadt wie für den Klimaschutz tun können. Die Moderation übernimmt Helga Baur, Bildungsreferentin im Umweltmanagement des Oberkirchenrates der Landeskirche Württemberg.