ÖKUMENE

Ökumenischer Gottesdienst zum Weltgebetstag

Freitag, 3. März, 19.30 Uhr Mater Dolorosa

Präsident Dutertes grausamer „Anti-Drogen-Krieg“ mit über 7.000 Todesopfern bringt die Philippinen immer wieder in die Schlagzeilen. Die Philippinen, ein katholisch geprägtes Land mit 7.107 Inseln, sind ein Land der krassen Gegensätze. Trotz vieler Naturschönheiten und einem Reichtum an Ressourcen herrscht eine krasse Ungleichheit, die zurück geht bis in die spanische Kolonialzeit.
Unter dem Motto „Was ist denn fair?“ laden philippinische Frauen ein, gegen diese und viele andere Ungerechtigkeiten aufzustehen.
Der Gottesdienst zum Weltgebetstag findet am Freitag, dem 3. März, um 19.30 Uhr in der katholischen Kirche Mater Dolorosa statt. Anschließend wollen philippinische Frauen aus der katholischen Gemeinde Langenau uns im katholischen Gemeindehaus mit Kostproben aus der philippinischen Küche verwöhnen.

Hospizgruppe: Café für Trauernde

Am Montag, 20. Februar 2017, um 15.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus, Kuftenstraße 19

Weiberfasnet des Ökumenischen Frauenstammtisches

Dienstag, 21. Februar 2017 im kath. Gemeindehaus, 19.30 Uhr, Saalöffnung um 19.00 Uhr
Wir laden ein zur großen Redaktionssitzung unter dem Motto: Mode, Rezepte, Stars und Bilder, das Extrablatt wird immer wilder! Nur noch 5 Tage, dann ist es soweit: „Weib aktuell“ mischt die Welt der Frauenzeitschriften auf – und wir hoffen, dass Sie alle dabei sind. Nicht nur Stars und Sterneköchinnen werden anwesend sein, auch Expertinnen für Herzensangelegenheiten, Körperertüchtigung und Medizin. Diese raten dringend, nicht ohne Handvesper zu kommen, um einer eventuellen Unterzuckerung vorzubeugen. Für Getränke ist gesorgt, der Eintritt ist frei und da „Weib aktuell“ eine reine Frauenzeitschrift ist, müssen Männer draußen bleiben.

Vorschau: Liedermacher live

Wer kennt sie nicht – die berührenden Lieder „Ins Wasser fällt ein Stein“, „Geh unter der Gnade“ oder „Gut, dass wir einander haben“? Der Autor und Komponist Manfred Siebald, im Hauptberuf Dozent für Amerikanistik an der Universität Mainz, unternimmt Konzerttourneen quer durch Deutschland und ist dadurch mit seinen zahlreichen geistlichen Liedern einem großen Publikum bekannt. Am Samstag, 8. Juli 2017, wird er auf Einladung des Ökumene-Ausschusses in der katholischen Kirche Mater Dolorosa zu Gast sein. Am besten gleich vormerken!