Aus dem Kirchengemeinderat

Der Kirchengemeinderat hat in seiner Sitzung am 4. Juli 2018 u. a. folgendes beraten und beschlossen:

  1. Herr Eugen Kreiß informiert den KGR über die Feststellungen an und in den Liegenschaften der Kirchengemeinde von der am 27.6.2018 durchgeführten jährlichen Bauschau.
  2. Kirchenpfleger Conrad Schütze stellt den derzeitigen Stand der Umbauarbeiten im GH dar. U.a. ist der Aufzug eingebaut, die Abnahme durch den TÜV steht noch aus. Die künftige Ausstattung der unteren Küche ist durch den für diesen Zweck erweiterten Bauausschuss erarbeitet und dem leitenden Architekten übergeben worden.
  3. Der KGR beschließt auf Antrag, die Gottesdienstopfer am 5.8.2018 (Israelsonntag) der Denkendorfer Israelhilfe und am 30.9.2018 (Erntedank) den Weltmissions-Projekten zur Verfügung zu stellen.
  4. KGRin U. Frank-Lux und Pfr. Dr. Hauff berichten aus der Sitzung der Arbeitsgruppe „Achtsame Kirche“, in der im Schwerpunkt über das „Risiko Alkohol“ diskutiert worden ist. Dabei ist im Besonderen der Alkoholeinfluss sowohl beim Täter als auch beim Opfer analysiert worden. Risikoanalysen und Checklisten in einzelnen Gruppen und Kreisen der Kirchengemeinde werden fortgeschrieben.
  5. Als Gäste im KGR äußerten die Vertreter des Jugendclubs ihre Erwartungen an den KGR, um der Jugendarbeit neue Impulse zu verleihen. Verstärkt soll im aktuellen Konfirmandenjahrgang und auf einem Flyer für die Teilnahme an den niederschwelligen Angeboten für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren geworben werden. Der KGR würdigt das große Engagement der Jugendmitarbeiter bei der Organisation von „Rock im Garten“ und dem Improvisations-Theater mit den „Showbuddies“ am letzten Wochenende im Gemeindegarten.