Aus dem Kirchengemeinderat

Der Kirchengemeinderat hat in seiner Sitzung am 12. April 2018 u. a. folgendes beraten und beschlossen:

  1. Der KGR blickt zurück auf die Gottesdienste in der Karwoche und an Ostern. Die Vielzahl der Gottesdienste ist gut angenommen worden, insbesondere auch die Osternacht und die Auferstehungsfeier auf dem Friedhof. An der Kinderbibelwoche haben 62 Kinder teilgenommen. Der KGR dankt allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen für ihr Engagement und den Langenauer Bäckereien für die freundliche Unterstützung der Kinderbibelwoche.
  2. Der Pfarrplan 2024 mit der Streichung einer Langenauer Pfarrstelle bis spätestens 2024 stand im Mittelpunkt der Sitzung. Der KGR diskutierte noch einmal ausgiebig die möglichen Auswirkungen dieser Veränderung auf unsere Kirchengemeinde. Sie stellen eine besondere Härte dar. Der KGR beschließt einen Informationsabend zu den Hintergründen und Auswirkungen auf die Kirchengemeinde.
  3. Der KGR diskutiert ausführlich und kontrovers die unterschiedlichen Zielsetzungen des Novemberfests (vorrangig zur Finanzierung von Projekten oder als Gemeindefest mit günstigen Preisen). Probeweise werden für die Verköstigung beim diesjährigen Novemberfest (10.11.2018) Richtpreise ausgehängt, deren Begleichung auf Spendenbasis erfolgt.