17. Juni 2018 - Festlicher Gottesdienst

änlässlich der Bibelübergabe an den neuen Konfirmanden-Jahrgang.

Mit einem strahlenden Festgottesdienst wurde die Bibelübergabe an den neuen Konfirmandenjahrgang 2018/19 in der Martinskirche gefeiert.
Die Langenauer Schwäble unter Leitung von Sina Faul im Chor der Martinskirche und Cornelia Mutschler-Hauff an der Orgel erfüllten den Kirchenraum mit schwungvoller Musik und zum Mitsingen einladender Liedbegleitung. Pfarrer Dr. Martin Hauff, Pfarrerin Rebekka Herminghaus und Vikarin Hannah Häfele gestalteten abwechselnd die Wort-Teile des Gottesdienstes.
Pfarrerin Herminghaus verglich in ihrer Predigt die Bibel mit einem Weinberg, in dem ein Schatz vergraben liegt, den es auszugraben gelte – und das Konfirmandenjahr, durch das uns nun die heute überreichte Bibel begleite, sei eine gute Gelegenheit, miteinander zu graben und Entdeckungen zu machen (Predigt zum Nachlesen siehe hier).
Jeweils in ihren Gruppen Martinskirche-Süd, Martinskirche-Nord und Leonhardskirche erhielten die 49 Konfirmandinnen und Konfirmanden einzeln und namentlich ihre Konfirmandenbibel überreicht.
Beim anschließenden Kirchcafé im Garten hinter der Martinskirche, den der Festausschuss vorbereitet hatte, war Gelegenheit zur Begegnung und zum Gespräch.